ENGLISH

Katharina Nicola Giegling

„Ihre Musik soll die Menschen berühren…“ Heilbronner Stimme



Katharina Giegling, geboren 1985 in Heilbronn, ist eine charismatische Violinistin, die sich dank ihrer musikalischen Leidenschaft vielseitig zwischen Orchester- und Kammermusik, als Solistin und zwischen Jazz-und Barockvioline bewegt.

Ihre Studien in Freiburg und Leipzig im Fach „Diplom Musiklehrerin, Künstlerische Ausbildung, Künstlerischer Master und Meisterklasse“ wurden von Prof. Gottfried von der Goltz, von Prof. Friedemann Wezel und Prof. Carolin Widmann gefördert. Darüber hinaus erhielt sie wertvolle Impulse von Eckart Runge (Artemis Quartett), Benjamin Zander (Boston Philharmonic), Heime Müller u.a., sowie durch die Zusammenarbeit mit Kent Nagano, Duncan Ward, Ivor Bolton u.a.

Beim Deutschen Musikwettbewerb gewann Katharina Giegling als Violinistin mit dem Trio Pierrot im Finale ein Stipendium für die Bundesauswahl Konzerte Junger Künstler. Katharina konzertierte als Solo Stipendiatin von „live music now“ und wurde mit dem Preis des Hochschulrates der Musikhochschule Freiburg mit einem Live-Konzert im Deutschlandradio ausgezeichnet sowie dem 2. Bundespreis bei “Jugend Musiziert”.

Katharina Giegling ist freischaffend engagiert vom Württembergischen Kammerorchester Heilbronn, der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen, der Kammerakademie Potsdam, dem Kölner Kammerorchester, dem Leipziger Kammerorchester und dem Treppenhausorchester Hannover. Darüber hinaus liegt Katharinas Schwerpunkt in ihrer Tätigkeit beim Kammerorchester musica assoluta in Hannover. Als Solistin der Beethoven Romanzen trat Katharina mit der Rumänischen Staatsphilharmonie in Zürich auf und gastierte als Solistin der Vier Jahreszeiten von Vivaldi in Zürich, im Masterprojekt “Lebenszeiten – die Jahreszeiten von Vivaldi und Piazzolla” wie auch in Bachs Doppelkonzert mit der Kammerakademie Halle. Auf internationaler Ebene war Katharina Giegling Mitglied und Konzertmeisterin mit solistischer Funktion in der Jungen Deutschen Philharmonie mit Konzerten innerhalb Europas, in den USA und Mexiko, u.a. unter Kent Nagano, Christopher Moulds, Andrey Boreyko, Sylvain Cambreling und Susanna Mälkki.

Katharina lebte und arbeitete für zwei Jahre in Boston/USA. Von 2015 bis Sommer 2017 nahm Katharina Engagements als Konzertmeisterin für mehrere Projekte und Aufnahmen im East Coast Scoring Orchestra sowie Eureka! Ensemble wahr. Sie konzertierte in Boston freischaffend solistisch und kammermusikalisch in renommierten Kirchen und Konzertsälen der Stadt, u.a. dem Japanisches Generalkonsulat Boston, und gab Kammermusikkonzerte mit Mitgliedern des Boston Philharmonic Orchestra. Als Diplom Musiklehrerin lehrte Katharina an der Musikhochschule Leipzig im Rahmen des Meisterklassenstudiums, den Musikschulen in Leipzig Johann Sebastian und Clara Schumann, der German International School in Boston und dem Boston Philharmonic Youth Orchestra.

Katharina ist qualifizierte Vinyasa Yoga Lehrerin und verbindet ihre Leidenschaft zur Musik und zur Pädagogik mit Yoga Klassen speziell für Musiker. Im Fokus stehen Körper und Geist, der Einklang beider, um das Wohlbefinden während des Spiels, die Konzentrationsfähigkeit und die mentale Kapazität von Musikern zu unterstützen und zu fördern.